Gaggenaus neue Flagship-Showrooms im 333. Jubiläumsjahr

© Gaggenau

Gaggenau präsentiert sich neu in München, London und Wien.

Kurz nach Eröffnung des ersten deutschen Gaggenau Flagship-Showrooms in München weihte Gaggenau weitere Showrooms in London und Wien ein. Mit hohem Anspruch an Perfektion und Design macht der Hersteller exklusiver Hausgeräte so die faszinierende Welt der Traditionsmarke in einer Corporate Architecture von zeitloser Ästhetik erlebbar. Gleichzeitig stellt Gaggenau in diesem Rahmen die Vielfalt seiner Geräte vor, vermittelt Wissen zur Veredelung authentischer Rohstoffe und zelebriert Koch- und Genusskultur auf höchstem Niveau.

Zur Herstellerseite


Internationales Showroom-Konzept

Wie in allen Gaggenau Flagship-Showrooms zeigt eine Heritage Wall aus Schwarzwälder Altholz die Meilensteine der 333-jährigen Geschichte des dort gegründeten Unternehmens. Jeder Showroom vermittelt die faszinierende Markenwelt und integriert in seiner jeweiligen Architektur lokale Gegebenheiten und kulturelle Elemente. Die eindrucksvollen Räumlichkeiten laden ein zu exklusiven kulinarischen und kulturellen Veranstaltungen für Kunden, Designer, Architekten, Geschäftspartner und Medien.

Verantwortlich für die Konzeption und Umsetzung der Gaggenau Showrooms ist das Münchner Architekturbüro eins:33 GmbH. Unter der Leitung von Hendrik Müller hat eins:33 die Corporate Architecture von Gaggenau bereits in vielen internationalen Showrooms umgesetzt. Jeder vermittelt die faszinierende Markenwelt von Gaggenau und greift in seiner jeweiligen Architektur auch lokale Gegebenheiten und kulturelle Elemente auf – auch in London, Wien und München. Gaggenau gelingt so ein spannender Dialog zwischen den Wurzeln der Marke und dem kulturellen Hintergrund der jeweiligen Standorte.


Erstellt mit sdox.io ®