Pistenspaß hoch sechs im Tannheimer Tal

© Allgäu GmbH
Was zeichnet den perfekten Skitag aus? Abwechslungsreiche Abfahrten, gut präparierte Pisten, kurze Wartezeiten an den Liften und zum Abschluss eine urige Einkehrmöglichkeit. All das bietet das Tannheimer Tal. Auf 16 Kilometer Länge verteilen sich hier sechs Skigebiete mit insgesamt 55 Pistenkilometern und Abfahrten für jede Leistungsstufe – vom kleinen Nachwuchsskifahrer bis zum Könner. Abgerundet wird diese Vielseitigkeit durch attraktive Angebote rund um die Pisten. Einem gelungenen Familien-Skitag steht im Tannheimer Tal also nichts im Weg – das wissen auch Kenner wie der international erfolgreiche volkstümliche Schlagerstar und Ex-Skirennfahrer Hansi Hinterseer oder die im Hochtal lebende und ehemalige Rennläuferin Sabine Ginther-Schädle.

Mehr Informationen zum Allgäu

Skifahren im Tannheimer Tal

Winterromantik, Tiroler Gastfreundschaft, keine Hektik und Pisten für jeden Geschmack. Hört sich zu schön an, um wahr zu sein? „Das Tannheimer Tal ist eben etwas Besonderes“, sagt die im Hochtal ansässige Sabine Ginther-Schädle und sie muss es wissen. Sie war erfolgreiche Rennläuferin, sechsfache Juniorenweltmeisterin und 1990/91 sogar Zweite im Ski-Gesamtweltcup der Damen. „Wir haben hier sechs Skigebiete und jedes hat seine ganz eigenen Reize. Von familienfreundlich bis sportlich – hier wird wirklich jeder fündig“, schwärmt Ginther-Schädle.Doch nicht nur sie ist von den Qualitäten des kleinen Tals im Norden Tirols überzeugt. Auch der beliebte Volksmusikstar Hansi Hinterseer konnte sich im vergangenen Winter bei den Dreharbeiten zu seiner neuen Sendung „Hansi Hinterseer – im malerischen Tannheimer Tal“, die am 11. November 2017 im ORF2, BR, HR und MDR zeitgleich um 20:15 Uhr ausgestrahlt wird, von den Skigebieten im Tannheimer Tal ein Bild machen. Ein großer Vorteil sind die kurzen Wege. 

Das richtige Skigebiet für jeden Wintersportler

Ein großer Vorteil sind die kurzen Wege. Von der Unterkunft auf die Piste dauert es meist nur ein paar Minuten. Oder man nutzt ganz bequem den Skibus, der für Inhaber der Gästekarte sogar gratis ist. So unterschiedlich wie die Gäste im Tannheimer Tal sind, so unterschiedlich sind auch deren Bedürfnisse und Vorlieben. Während der eine gerne entspannt durch den Pulverschnee schwingt, ist für den anderen vor allem der Adrenalinkick beim Hinuntersausen einer schwarzen Piste entscheidend. Im Tiroler Hochtal haben Wintersportler dank der vielseitigen 55 Pistenkilometer die freie Auswahl. „Jeden Tag ein anderes Skigebiet, das ist hier kein Problem“, sagt Sabine Ginther-Schädle. Pisten für jeden Geschmack – das ist das Motto des Tannheimer Tals.

Mehr Informationen zu den Allgäuer Skigebieten hier.

A post shared by Allgäu (@allgaeu.de) on

Erstellt mit sdox.io ®