Bosch macht die Buskabine zum Entertainmentcenter

© Robert Bosch GmbH

Zur Herstellerseite

Großes Kino auf jeder Fahrt. Filme sehen, störungsfrei im Internet surfen, Videos und Musik streamen – Multimediatechnik von Bosch lässt selbst auf langen Busreisen keine Langeweile mehr aufkommen. Bosch hat die neue Coach smartInfotainment Serie entwickelt und stellt sie erstmals auf der Busworld Kortrijk 2017 vor. Die internationale Leitmesse für Busse und Coaches findet vom 20. bis 25. Oktober 2017 in Belgien statt. „Mit unserer Coach smartInfotainment Serie erhöhen wir den Wohlfühl-Faktor im Reisebus. Damit bleibt der Bus im Wettbewerb der Verkehrssysteme attraktiv und wird zum stressfreien Erlebnis“, sagt Oliver Bäcker, Vertriebsleiter der Bus-Sparte bei der Robert Bosch Car Multimedia GmbH. Die wesentlichen Bestandteile des neuen Entertainmentsystems sind das Coach smartRadio und das Coach smartPanel. Das Coach smartRadio empfängt Radiosender mit DAB+, streamt Musik vom Handy via Bluetooth und der Fahrer kann Telefonate ablenkungsfrei führen – mit beiden Händen am Steuer. Das Coach smartPanel erweitert diesen Funktionsumfang. Damit kommt noch mehr Unterhaltung in den Bus.

Mit dem neuen Coach smartRadio werden in Coaches, Intercity- und City-Bussen Radioprogramme im neuen DAB+-Standard empfangen. DAB steht für „Digital Audio Broadcasting“, die digitale Verbreitung von Audiosignalen über Antenne. Das „+“ bedeutet für Fahrer und Passagiere eine klare und rauschfreie Tonqualität und viele programmbegleitende Zusatzinformationen, wie Wetterkarten und Informationen zum laufenden Titel und Interpreten. Bosch ist mit dem Coach smartRadio einer der ersten Hersteller von hochwertigen Infotainment-Systemen, der Busherstellern diesen Digitalstandard anbietet. Für satten Sound im Bus sorgt eine Class-D-Endstufe, die den Klang mit zwei Mal 40 Watt in die Kabine überträgt. Das Coach smartRadio gibt Audioinhalte auch über eine USB- und zwei AUX-Schnittstellen sowie von Speicherkarten wieder. Über eine Bluetooth 3.0-Anbindung wird das Smartphone integriert und gibt über Streaming übertragene Musik- und Multimediainhalte wieder. Zudem kann der Fahrer damit frei im Cockpit telefonieren. Softwareupdates des Systems können unkompliziert und schnell über die integrierte USB-Schnittstelle aufgespielt werden, die das Smartphone während der Fahrt auflädt. Über eine CAN-Anbindung kann der Fahrer das Coach smartRadio ablenkungsfrei über Befehle am Lenkrad steuern.

Mehr Infos auf bosch.de.

Erstellt mit sdox.io ®